Zum Hauptinhalt springen

Medizinstudium

GLG Stipendium

Sie sind Student an einer medizinischen Universität, stammen aus unserer Region und möchten gerne nach dem Studium in Ihrer Heimat arbeiten?

Dann unterstützen wir Sie während des Medizinstudiums mit bis zu 500 € monatlich. Nach dem Bestehen des Staatsexamens erhalten Sie ein Angebot zur Festanstellung über drei Jahre, wenn möglich, in Ihrer Wunschabteilung.

Bitte nutzen Sie das von uns angebotene Formular. Dieses können Sie direkt an Ihrem Bildschirm ausfüllen und zu uns senden.

Wir freuen uns auf Sie!

"Neben dem finanziellen Vorteil, den ich hierdurch erlange, habe ich jetzt schon die Sicherheit, nach meinem dritten Staatsexamen für drei Jahre angestellt zu werden. Das beruhigt mich sehr. Jederzeit habe ich Ansprechpartner, an die ich mich wenden kann, wodurch Probleme oder Fragen schnell gelöst werden können. Auch den Austausch mit den weiteren Stipendiaten und Stipendiatinnen, die ich durch Fortbildungen und Treffen kennen lerne, habe ich immer positiv in Erinnerung."

- Emilie Lindt, GLG Stipendiatin

Lesen Sie das gesamte Interview hier

PFLEGEPRAKTIKUM / FAMULATUR

In unseren Krankenhäusern, dem Rehazent und unseren Arztpraxen bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Praxisphasen zu durchlaufen und bieten Ihnen dabei:

  • persönliche Betreuung
  • kostenlose Mahlzeiten in den Mitarbeiter-Kantinen
  • Fahrkostenzuschuss
  • Dienstkleidung

Bei Interesse an einer Famulatur / Medizinpraktikum nutzen Sie bitte das Online-Bewerbungsformular. Dieses können Sie direkt an Ihrem Bildschirm ausfüllen und zu uns senden.

 

Praktikum für Studenten der Pommerschen Medizinischen Universität Stettin

Zwei unserer Krankenhäuser sind von Stettin innerhalb von 45 bis 60 Minuten gut zu erreichen:

In diesen akademischen Lehrkrankenhäusern können Sie Ihren praktischen, klinischen Ausbildungsabschnitt absolvieren. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

"Im Kreiskrankenhaus Prenzlau habe ich meine Pflegepraktika und meine Famulatur absolviert. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Besonders gefallen hat mir der kollegiale Umgang, es waren stets alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Pflegekräfte, sowie Ärztinnen und Ärzte sehr engagiert, hilfsbereit und nett zu mir. Sie nahmen sich viel Zeit mir neue Dinge zu zeigen. Es war eine tolle Atmosphäre."

- Marie Zierke, Famulantin

Lesen Sie das gesamte Interview hier

Praktisches Jahr / PJ

    Wir bieten Ihnen

    • eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 680,- Euro
    • klinisch orientierte Ausbildung nach Logbuch
    • Rotationsmöglichkeiten in der Chirurgie und Inneren Medizin
    • Möglichkeit der Teilnahme an allen internen Fort- und Weiterbildungen
    • Teilnahme an der wöchentlichen spezifischen PJ-Fortbildung
    • Teilnahme an allen Visiten und Besprechungen und die Möglichkeit der Gestaltung einer Lehrvisite pro Woche
    • Nutzung der (Online-)Bibliothek, Internet und Intranet
    • Dienstkleidung
    • kostenfreies GLG-Bike für den Weg vom Bahnhof zum Krankenhaus (je nach vorhandener Kapazität)

    Erfahren Sie mehr

    "Wir freuen uns immer sehr über die Studierenden, die ihr Praktisches Jahr komplett oder teilweise bei uns absolvieren. Das GLG Werner Forßmann Klinikum Eberswalde und das GLG Martin Gropius Krankenhaus ermöglichen als Akademische Lehrkrankenhäuser der Charité Berlin die praktische Ausbildung sowohl in den Pflichtfächern Chirurgie und Innere Medizin als auch in vielen Wahlfächern, wie beispielsweise Psychiatrie und Neurologie sowie Gynäkologie, Pädiatrie und Anästhesiologie."

    - Linda Rüffler, PJ-Koordinatorin